aquaTurm (Wasserturm)

aquaTurm (Wasserturm)

Vor 61 Jahren wurde der Wasserturm des ehemaligen Milchwerks in Radolfzell errichtet und existierte in seiner ursprünglichen Form bis 2010. Nach einer achtjährigen Umbauphase steht der neue "aquaTurm" zur Verwendung für Tagungen, Konferenzen, Messen und Übernachtungen bereit. Es handelt sich nun um das weltweit erste Nullenergie-Hochhaus, das sich selbst zu 100% über erneuerbare Energien versorgt.


Wasserturm für Milchwerk

Der Wasserturm wurde 1956 zur Versorgung des ehemaligen Milchwerks gebaut.

Altes Gebäude des Wasserturms
Altes Gebäude des Wasserturms

Hotel: aquaTurm

Die Idee zum Umbau des aquaTurm reicht bis in den Dezember des Jahres 1997 zurück. Am 2. Weihnachtfeiertag bei der Rückfahrt vom Weihnachtessen wurde Norman Räffle auf den alten Wasserturm aufmerksam. Am selben Abend noch fuhr er mit seinem Vater Jürgen Räffle zum Turm, um diesen von der Größe und dem Zustand einzuschätzen. Diese Grundidee war die Geburtsstunde des aquaTurm.

Energieversorgung

Der aquaTurm versorgt sich selbst zu 100% über erneuerbare Energien: Hydrothermie, Photovoltaik, Solarthermie, Windkraft und Regenwassernutzung

Aufbau Aquaturm
Aufbau Aquaturm